Eine perverse Welt

So vieles ist über den Amokläufer von Winnenden geschrieben worden, noch viel mehr sensationsgeifernd gesendet worden. In solchen Momenten frage ich mich, wer eigentlich perverser und krankhafter ist.

Es gab und gibt aber auch einige sehr, sehr lesenswerte Artikel über den Amoklauf und vor allem über die Berichterstattung. Diese packe ich mal in loser Reihenfolge hier unter diesen Beitrag und lege euch jeden einzelnen ans Herz, sie lohnen sich alle. Nehmt euch einfach die Zeit.

Winnenden: Menschen und Medien
Medien-Terror in Winnenden: Die Sensationskarawane zieht weiter
Winnenden: 100 Euro für eine Tränen-Aufnahme
Kleine Frage an die Kollegen
Es gibt nichts, was ihr hättet tun können
Ihre ganz eigene virtuelle Wirklichkeit
Pöbeljournalismus
Guten Abend, meine Damen und Herren, Sie sehen die Abendnachrichten
Unfassbar?

Mein Respekt vor Journalisten und Medienerzeugnissen schwindet täglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s